ProblemLösung | SanDisk Sansa Clip+ mit Mac OSX durch HiddenRemove

Veröffentlicht unter Gadgets, Software | Hinterlasse einen Kommentar

Aus gegebenem Anlass, eine kleine Soft- und Hardwareempfehlung.

Der Anlass sind die steigenden Temperaturen, denn es wird langsam Sommer….

Das hat zur Folge, dass mein Training jetzt wieder in kurzer Bekleidung stattfindet. Da diese, bei mir, teilweise keine Taschen hat, um meinen iPodTouch darin zu verstauen, habe ich meinen Sansa Clip+ (siehe Herstellerseite) wieder rausgekramt.

In der Verwendung mit dem Mac hatte ich anfangs ein paar Unannehmlichkeiten, deren Lösung ich hier mal dokumentieren will.

Und zwar werden beim Kopieren der Dateien auf den mp3Player neben den eigentlichen Musikstücken auch versteckte Dateien mit auf den Player geladen. Diese sind auf dem Mac unsichtbar, doch der Kleine kann sie sehen und zeigt dann diese ._ Dateien an. Abspielen kann er/man diese natürlich nicht. Störend erweist sich dies, wenn man mehrere Lieder nacheinander hören möchte und sich zwischen zwei Liedern eine Reihe dieser ._Titel befindet. Was kann man nun dagegen machen?
Glücklicherweise habe ich nach dem Durchforsten des Netzes das kleine Programm HiddenRemove (siehe apfelsoftware.de) gefunden, welches genau das macht, was sein Name vorgibt, nämlich die versteckten Dateien (von einem ausgewählten Datenträger) zu entfernen.

Und das funktioniert ganz intuitiv. Programm starten, Datenträger auswählen und bereinigen. Und schon hat man diese lästigen Dateien entfernt.

Natürlich wünscht man sich von einem Hersteller von mp3Playern, dass dieser Umweg nicht notwendig sein müsste, doch für mich funktioniert es recht zufriedenstellend.
Das Programm reinigt natürlich nicht nur den Sansa Clip+, sondern auch alle anderen portablen Datenträger wie z.B. USB-Sticks.

Ansonsten kann ich dem mp3Player nur eine Empfehlung aussprechen. Durch seine Größe und sein Gewicht eignet er sich optimal zum Joggen und kann zu einem relativ günstigen Preis erworben werden. Meiner hat auch schon ein paar Fälle hinter sich und funktioniert noch einwandfrei.

Kleine ZusatzInfo: Um die Lautstärkebegrenzung auszuschalten, setzt man den Player unter Einstellungen zurück und wählt als Region “Nord-Amerika” oder “Rest der Welt” aus. Als Sprache kann “Deutsch” gewählt werden. Danach kann man die Lautstärke auf “Hoch” einstellen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>