ProblemLösung | JoikuSpot mit WEP-ASCII-Verschlüsselung an Mac OSX

Veröffentlicht unter Software | Hinterlasse einen Kommentar

Habe gerade ein Problem behoben, das ich mit der Verwendung mit JoikuSpot und meinem MacBook hatte.

Zur Erklärung: JoikuSpot ist ein Programm für SymbianHandys, das es ermöglicht einen mobilen Hotspot – ähnlich dem PersonalHotspot des iPhones – zu erzeugen, um dann mit WlanFähigen Geräten, über dieses AdhocNetzwerk online zu gehen. Ich benutze auf meinem n82 hauptsächlich mit meinem iPodtouch 4gen.

Bei der Benutzung mit meinem MacBook hat es nach der Umstellung – meinerseits – auf ein anderes Verschlüsselungsverfahren Probleme gegeben. Und zwar hat OSX – in meiner Konfiguration – bei der Verwendung einer WEP-ASCII-Verschlüsselung rumgezickt.

Nach einigem Rumprobieren und Suchen habe ich mein Problem dann gelöst. War zwar ein ziemlich triviales Problem, doch wenn man nicht weiß, an was der Verbindungsaufbau scheitert, kann man sich daran schonmal eine Weile aufhalten.

Und zwar geht man in die Netzwerkeinstellungen.

Dann auf “Weitere Optionen”, markiert den betroffenen Hotspot und klickt auf den “Stift” um dessen Einstellungen zu bearbeiten.

Dort kann man dann als Sicherheit, die WEP-Kennwort-Einstellung auswählen und das vorher auf dem Handy festgelegte Passwort eingeben.

Dieses findet man in JoikuSpot auf der Verbindungsseite bei den Optionen unter dem Menüpunkt Verschlüsselung.

Das Funktioniert natürlich auch für alle anderen Verschlüsselungsmechanismen, die das Handy bzw. JoikuSpot UND der Mac unterstützen.

Hier gehts zur bebilderten Anleitung

Nachtrag: Die Sicherheit von WEP-Verschlüsselungen sei hier mal dahingestellt. Ich denke jede Verschlüsselung ist besser als Keine und außerdem bekommt man ja von Joikuspot auch noch angezeigt wieviele Geräte sich im erstellten Hotspot befinden.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>